R 1

Der allererste Lernscooter

Mehr über die R 1-Serie lesen
R 1
ab 84,99 €

R 03

Der erste einspurige PUKY Scooter
Mehr über die R 03-Serie lesen
ab 129,99 €
ab 104,99 €

R 07

Der ideale Begleiter
Mehr über die R 07-Serie lesen
ab 174,99 €

SPEEDUS

Das Top Modell
ab 169,99 €
ab 219,99 €
Neu
ab 169,99 €
Neu
ab 219,99 €

JOKER

Urban Family Scooter

ab 279,99 €

PUKY Scooter - Welcher ist der Richtige?

Scooter sind im Volksmund unter verschiedenen Bezeichnungen zu finden. Als Kinderroller, Tretroller oder einfach Roller genannt, sind sie auf dem Markt zu finden.

 

Doch welcher Scooter ist der richtige für mein Kind? 

Zuerst kommt es bei dieser Frage natürlich auf die Bedürfnisse und auch das Alter des Kindes an. Wie fit ist es schon beim Thema Gleichgewicht in Kombination mit Lenkmechanismen und gleichzeitigem Treten.  

Ebenso kommt es auch auf das Einsatzgebiet an. Ein wichtiger Aspekt, denn die Länge der zurückzulegenden Strecke, sowie der befahrene Untergrund sind entscheidend für die Auswahl der Bereifung. Scooter mit wartungsarmen Vollgummi-Reifen sind besser für ebene Untergründe wie den Gehweg oder Asphalt geeignet. Luftbereifte Räder sind auf unbefestigten Waldwegen besser geeignet und gleichen Unebenheiten wie kleine Steine aus. 

 

Welcher Roller für Kinder ab 2? 

Unser PUKY R1 Scooter ist optimal für den Einstieg ab einem Alter von 2 Jahren geeignet. Der R1 hat eine Doppelbereifung an der Hinterachse, welche beim Halten des Gleichgewichts unterstützt, um sich auf das Abstoßen und Lenken zu konzentrieren zu können. Zudem verfügt er über einen stabilen Stahlrahmen und ein rutschfestes Trittbrett. 

 

Welcher Roller für Kinder ab 3? 

 Ab 3 Jahren oder ab einer Größe von 95 cm empfehlen wir, je nach Entwicklungsstand des Kindes, den ersten einspurigen Scooter. Zu diesem Zeitpunkt sind viele Kinder schon soweit, eigenständig das Gleichgewicht zu halten. Der klassische R03 Roller ist in zwei Varianten erhältlich. Einmal mit der wartungsarmen Komfortbereifung und einmal mit luftbereiften Rädern (R03 L). Beide Scooter verfügen über eine Kickbremse sowie kugelgelagerte Lenkung und Räder und wachsen durch den höhenverstellbaren Lenker mit. 

 

Welcher Roller für Kinder ab 4? 

Ab einer Körpergröße von 110 cm steht unser beliebter Scooter PUKY R07 L in den Startlöchern. Ob auf dem Weg zum Kindergarten oder zur Schule - der R07 L meistert dank Luftbereifung, coolem Seitenständer und der V-Brake am Hinterrad nahezu jede Herausforderung. Rutschfeste Griffe, Trittbrett und kugelgelagerte Elemente sind im Standard inklusive. 

Für etwas größere Kinder ab 115 cm und Erwachsene haben wir mit dem SPEEDUS einen absoluten Alleskönner im Programm. Der SPEEDUS glänzt durch seine extrem hochwertige Verarbeitung aus Aluminium und ist absolut "klapperfrei". Ebenso ist der SPEEDUS, je nach Einsatzgebiet, mit und ohne Luftbereitung erhältlich und kann durch seine Faltfunktion einfach mit auf Reisen genommen werden. Ein echter Spaßgarant für die ganze Familie. 

 

Welcher Roller ab 8 Jahren? 

Hier kommt unser PUKY JOKER in Spiel. Eine auffällig große Bereifung trägt den Alu-Scooter komfortabel über alle gängigen Untergründe. Mit seinen zwei griffigen V-Brakes kommt der JOKER schnell zum stehen, erfordert aber auch ein gewissen Feingefühl. Optimal für den Schulweg oder Ausflüge in den Park.

 

Worauf muss ich beim Scooter Kauf achten? 

Wichtig ist, dass der Scooter einen stabilen Rahmen sowie ein rutschfestes Trittbrett hat. Die Verschraubungen sollten, selbst bei Erschütterungen durch unebene Bodenbeläge, lange fest sitzen. Weiterhin sind hochwertige Griffe und die Verstellbarkeit der Lenkstange einige Indikatoren, auf die man beim Kauf achten sollte. Nicht zu vergessen ist, dass sich dein Kind auf dem Roller wohl und sicher fühlt. Zudem empfehlen wir, stets einen Helm und Schutzkleidung zu tragen.